brutstatt

Film Musik Comic

  • Kategorien

  • Archive

Infinity Countdown Megaband: Die Macht von Thanos

24.01.19 (Comic, Superhelden)

Nach dem überwältigenden Erfolg des dritten „Avengers“-Kino-blockbusters ist es nicht weiter verwunderlich, dass Fans weltweit nach Stories rund um die „Inifinty Steine“ dürsten. Mit der Story „Infinity Countdown“ hat Marvel Comics daher aktuell noch einmal quasi ein Prequel nachgelegt. Aber Comic-Fas aufgepasst: Nicht überall wo „Infinity“draufsteht, ist auch Unendlichkeit drin. Der hier besprochene Megaband „Infinity Countdown: Die Macht von Thanos“ beinhaltet nicht die Hauptserie sondern abgeschlossene Geschichten einzelner Superhelden.

Wer also wissen will, worum es in der Geschichte „Infinity Countdown“ überhaupt geht, der muss auf die beiden bei Panini erschienenen Sammelbände „Infinity Countdown 1“ (VÖ: 20.11.2018) und „Infinity Contdown 2“ (VÖ: 15.01.2019) zurückgreifen, oder sein English bemühen, bei dem Versuch, aus dem englischen Wikipedia-Eintrag schlau zu werden. Wie auch immer, für die einzelnen Stories in diesem Megaband ist das nur am Rande von Belang. Zum Verständnis und Genuss der Geschichten reicht es eigentlich zu wissen, dass die Infinity Stones zu Beginn des Events im ganzen Universum verstreut wurden und nun für Aufregung und Konflikte sorgen.

Anders als die klassischen „Infinity“-Geschichten ist dieses Mal nicht Autor Ron Starlin für die Geschichte verantwortlich. Der hatte in den 1990er Jahren drei Miniserien um die Ewigkeitssteine erdacht und schickte die Superhelden in scheinbar aussichtslose Konflikte mit dem Titanen Thanos. Wer das genauer wissen will, kann bei der Vorstellung von „Infinity Crusade“, „Infinity Gauntlet“ oder der Besprechung des Avengers-Films „InifinityWar“ auf diesen Seiten nachlesen.

Also auf ins Geschehen diesem Megabands mit dem Titel: „Die Macht von Thanos“. Jener durchgeknallte kosmische Bösewicht taucht in den neun US-Ausgaben des Megabandes auch nur in einer Szene auf, in der er gelangweilt in seinem Thron sitzt. Das allein wäre noch kein Manko für die Geschichten, aber so richtig hervortun kann sich keine der fünf unterschiedlichen Stories. Dabei nimmt die Geschichte von Darkhawk, der über vier US-Ausgaben versucht die bösartigen Raptoren aus unserer Dimension fernzuhalten den Hauptteil des Megabandes ein. Die Story von Chad Bowers und Chris Sims hat so ihre Momente, ist aber letztlich in ihrer kosmischen Ausrichtung ein wenig austauschbar.

Darkhawk ist trotz seiner Historie die bis in die 90er zurückreicht kein Held, der einem lange im Gedächtnis bleibt. Das Artwork der Story stammt von Gang Hyuk Lim und Kev Walker, wirkt bisweilen ein wenig glatt und oberflächlich und trotz des dynamischen Pannelings kaum einmal richtig kraftvoll. Eventuell ist das der Computerzeichnerei geschuldet, vielleicht liegt’s am Charakterdesign? Wie auch immer die „Infinity Countdown: Darkhawk“ Story ist mäßig unterhaltsam.

Gleiches gilt auch für die Abenteuer von Daredevil, Black Widow und Captain Marvel, alle drei jeweils nur eine US-Ausgabe lang und daher kaum mehr als eine Impression im großen Konflikt um die Infinitysteine. Die Artworks in der „Daredevil“ und in der „Black Widow“-Geschichte überzeugen unabhängig voneinander weniger mit den expressiven Figuren als vielmehr mit den flächigen Hintergründen und Szenarien. Das hat stilistisch schon seinen Charme.

Abschließend darf die Nachwuchs-Heldenriege der „Champions“ dann nochmal ran und über zwei US-Ausgaben versucht „Nova“ Sam zusammen mit Wasp, Ms Marvel, Ironheart und Viv Vision gegen Thanos zu bestehen. Das hat überraschende Folgen und die zweiteilige Story von Jim Zub ist das Eindeutige Highlight dieses „Infinity Countdown“-Megabandes.

Mit dem Megaband „Infinity Countdown: Die Macht von Thanos“ ergänzt Marvel Comics die kurze Serie „Infinity Countdown“, die bei Panini in zwei Sammelbänden erscheinen ist. Für Fans, die von der Saga um die Machtvollen Steine nicht genug bekommen können, mag das interessant sein, wirklich zwingend und essentiell sind die Superheldenabenteuer in diesem Megaband nicht.

Book Rating: ★★★★★☆☆☆☆☆ 

Infinity Countdown Megaband: Die Macht von Thanos
OT: Infinity Countdown: Darkhawk 1-4, IC: Daredevil 1,IC: Captain Marvel 1, IC: Black Widow 1, IC: Champions 1-2, Marvel Comics, 2018
Genre: Comic, Superhelden,
Autoren: Gerry Duggan, Jim Zub, et al
Zeichner: Chris Sprouse, Emilio Lasio, Gang Hyuk Lim, et al
Farben: Andy troy, Matt Yackey, et al
Übersetzung: Alexander Rösch
Verlag: Panini Comics, Softcover, 220 Seiten
VÖ: 08.01.2019

Infinity Countdown Megaband bei Panini Comics

Kommentare sind geschlossen.