brutstatt

Film Musik Comic

  • Kategorien

  • Archive

Archiv für die 'Film' Kategorie

Hotel Artemis: Hilfe, holt die Schwester!

06.12.18 (Film)

Es ist immer gut, wenn man einen Ort kennt, an dem man sich sicher fühlen kann und wo einem geholfen wird. In Drew Pierce‘ Spielfilmdebüt, lässt der Regisseur uns Zuschauer actionreich hinter die Kulissen eines Safe Houses für Ganoven schauen. Jodie Foster hat in der Hauptrolle als Betreiberin dieser Herberge alle Hände voll zu tun, […]

Weiterlesen »

Kommentare deaktiviert für Hotel Artemis: Hilfe, holt die Schwester!

Endlich neu aufgelegt: Nicht fummeln, Liebling!

03.12.18 (Film)

Für die einen ist es ein aus der Zeit gefallenes Stück deutsche Filmgeschichte, für die anderen auch rund 50 Jahre nach dem erstaunlichen Kinoerfolg noch immer eine filmische Offenbarung. Nach dem Überraschungserfolg „Zur Sache Schätzchen“, legte Regisseurin May Spils mit ihrem Lebensgefährten, Partner in Crime und Hauptdarsteller Werner Enke 1970 nach: „Nicht fummeln, Liebling“ war […]

Weiterlesen »

Kommentare deaktiviert für Endlich neu aufgelegt: Nicht fummeln, Liebling!

The Beatles: The Yellow Submarine – Die Graphic Novel

18.11.18 (Comic, Film, Musik)

Ach Kinder wie die Zeit vergeht. In diesem Jahr wird auch der richtungsweisende Animationsfilm „The Yellow Submarine“ 50 Jahre alt. Aus diesem Anlass wird nicht nur der legendäre Film mit den Beatles wieder in einigen Kinos gezeigt, sondern es wurde auch eine Graphic Novel dazu auf dem Markt gebracht. Verantwortlich dafür zeichnet Simpsons-und Mad-Zeichner Bill […]

Weiterlesen »

Kommentare deaktiviert für The Beatles: The Yellow Submarine – Die Graphic Novel

What the Waters Left Behind: Die überschwemmte Stadt

16.11.18 (Film)

Der argentinische Horror-Streifen „What The Waters Left Behind“ konnte international bei diversen Festivals auf sich aufmerksam machen; vor allem weil die Regie-Brüder Luciano und Nicolas Onetti ihre Grauensvision in einer beeindruckenden Kulisse filmten: Mitte der 11980er Jahre überschwemmte eine Springflut den Ort Epecuén, seither sinkt der Wasserspiegel kontinuierlich und offenbart verheerende Zerstörungen. In dem Horror-Streifen, […]

Weiterlesen »

Kommentare deaktiviert für What the Waters Left Behind: Die überschwemmte Stadt

Mandy: „…and rock’n‘roll me when i’m dead“

30.10.18 (Film)

Da will es aber jemand wissen: In dem betörend-verstörenden Horror-Streifen „Mandy“ schickt Filmmacher Panos Cosmatos einen entfesselten Nicolas Cage auf blutrünstige Rachetour. Aber um ehrlich zu sein, ist das blutige Gemetzel gar nicht das Faszinierende an dem extremen Streifen sondern der psychedelische Weg hinab von diesem Schattenberg. Und weil es krass wird, hier gleich der […]

Weiterlesen »

Kommentare deaktiviert für Mandy: „…and rock’n‘roll me when i’m dead“