Special Screenings im Kino Sommer 2022

Es ist nicht gerade so, dass in diesem Sommer keine neuen Filme im Kino laufen würden. Immerhin ist in den Pandemiejahren Einiges in der Pipeline geblieben. Dennoch kommen auch einige Klassiker zu neuen Leinwandehren. Zumeist in restaurierter und überarbeiteter Form. Dazu gehören im Juli 2022 „Leon der Profi“, „Die Konsequenz“,„La Dolce Vita“ und „Tiger and Dragon“.

Immer wieder werden Filmklassiker noch einmal herausgekramt und dann auf die Leinwand gelassen. Früher als es noch klassische Programmkinos gab, war das keine Seltenheit, sondern Normalität. Selbstverständlich sind heute fast alle Filme auch für das Home-Entertainment zu haben und die Qualität der inzwischen häufig großen heimischen Bildschirme hat schon beinahe etwas Kinoartiges.

Dennoch ist und bleibt der Filmgenuss im Kino ein einzigartiges Erlebnis, daher sollten sich Fans und Interessierte die Gelegenheiten nicht entgehen lassen, ihre Lieblinge auf der Leinwand zu bestaunen, selbst wenn die Home-Entertainment-Veröffentlichung oft nur wenig später erfolgt.

Im Juli 2022 erleben gleich drei Klassiker ihre Rückkehr auf die große Leinwand. Den Anfang macht Luc Besons Thriller-Klassiker „Leon, der Profi“ aus dem Jahr 1994. Im Rahmen der „Best of Cinema“ –Eventtage wird „Leon“ am Dienstag den 5. Juli 2022 noch einmal aufgeführt. Gezeigt wird der Director‘s Cut der ungewöhnlichen Story um den Auftragskiller Leon, der die verwaiste Nachbarstochter Matilda als Auszubildende unter seine Fittiche nimmt. Aber Matilda ist auch Zeugin der Morde an ihrer Familie, weshalb der korrupte Cop Stansfield das Mädchen sucht.

„Léon – der Profi“

Mit Jean Reno, Gary Oldman und einer sehr jungen Natalie Portman ist „Léon, der Profi“ nicht nur großartig besetzt, sondern ein moderner Klassiker des Thriller-Genres. Mehr Infos zu Spielstätten und Terminen finden sich unter bestofcinema.de.

„Die Konsequenz“

Wolfgang Petersens Frühwerk „Die Konsequenz“ aus dem Jahr 1977 ist die autobiografische Geschichte eines homosexuellen Gauners, der im Knast seine große Liebe findet. Der Film ist bereits in digitaler Form erhältlich und wird am 9.Juli für das Home-Entertainment veröffentlicht. Im Zuge der Veröffentlichung findet in der Astor Lounge in Berlin am 10.juli 2022 eine Matinee mit Hauptdarsteller Jürgen Prochnow statt. Anschließend wird der Film auf großer Leinwand gezeigt. Eine bundesweite Kinotour ist derzeit allerdings nicht geplant. hier gehts zum Trailer. Hier gibt’s Tickets für die Veranstaltung .

„La Dolce Vita“

Auch Frederico Fellinis „La Dolce Vita“ („Das süße Leben“) von 1960 gehört zu den Klassikern der Filmgeschichte. Marcello Mastroiani hat mit der Rolle des charmanten Journalisten im Roms lauen Sommernächten ebenso ein Idol geschaffen wie die badende Venus Anita Eckberg. Für das Home-Entertainment wurde die restaurierte Fassung des oscar-prämierten Klassikers bereits im Juli 2021 veröffentlicht., Nun bringt Arthaus Classics „La Dolce Vita“ am 14. Juli 2022 ganz regulär als Wiederaufführung bundesweit in die Kinos.

„Tiger and Dragon“

Am 2. August kehrt dann Ang Lees poetisches Martial Arts-Meisterwerk „Tiger and Dragon“ von 2000 für einen Tag zurück auf die große Leinwand. Der Raub eines Schwertes zieht eine abenteuerliche Verfolgungsjagd nach sich. Michelle Yeou und Chow-Jun Fat brachten einem westlichen Arthaus-Publikum die asiatischen Kampfkünste nahe und die atemberaubenden Stunts und Kampfchoreos haben definitiv eine große Leinwand verdient. „Tiger and Dragon“ erscheint ebenfalls in der Best of Cinema Reihe.

Viel Spaß im Kino.

%d Bloggern gefällt das: