brutstatt

Film Musik Comic

  • Kategorien

  • Archive

Secret Empire Sonderband 2: Inhumans gegen Hydra

08.05.18 (Comic, Superhelden)

Bei Marvel Comics ist – zumindest in den deutschen Veröffentlichungen, die bei Panini Comics erscheinen – gerade wieder Event-Zeit: „Secret Empire“ heißt die Story, in der die Geheimorganisation „Hyda“ die Macht übernimmt. Das hat Auswirkungen auf alle Superhelden und in dem „Secret Empire“-Sonderband 2 „Inhumans gegen Hydra“ gibt es in sich abgeschlossene Story vom Widerstand gegen „Hydra“. Mit dabei: Karnak, Ms. Marvel und andere Neumutanten.

Da ich mal wieder nicht weiß, wer sich als Leser in diese Comic-Vorstellung verirrt und wie es mit dem Superhelden-Vorwissen bestellt ist, fange ich mal mit Grundsätzlichem an. Eingeweihte und alte Fans mögen mir das nachsehen. Die Inhumans sind Mutanten, die schon seit Jahrzehnten den Superhelden-Kosmos bei Marvel Comics bevölkern. Das ging ganz prima parallel zu den X-Men. In jüngerer Vergangenheit haben die Inhumans allerdings einen gewaltigen Zuwachs bekommen, weil der Terrigen-Nebel auf der Erde freigesetzt wurde und bei Menschen, die dafür genetisch disponiert waren Mutationen ausgelöst haben. Nachzulesen ist das unter anderem in dem Inhumans Megaband oder auch in dem extrem empfehlenswerten Serien-Auftakt der neuen Ms. Marvel, Kamala Khan.

Wie auch immer, die Inhumans haben zwar mit New Attilan eine eigene Zufluchtsstätte, fügen sich aber auch ganz normal in den Alltag ein. Daisy Johnson beispielsweise ist S.H.I.E.L.D.-Agentin und hat seit der Machtergreifung von „Hydra“ ein echtes Problem, denn Captain America, Steve Rogers, ist ein Schläferagent der faschistoiden Geheimorganisation gewesen und hat nun die Macht an sich gerissen und die Superheldenschaft in zwei Lager gespalten: Jene die Ihm und „Hydra“ folgen und jene, die sich gegen das Regime zur Wehr setzen (Nachzulesen in der Hauptstory: „Secret Empire“).

Daisy Johnsons Probleme mit ihrem neuen Arbeitgeber sind also in gewisser Weise der Auslöser für „Inhumans gegen Hydra“. Dieser Sonderband enthält alle fünf US-Ausgaben der in sich abgeschlossenen Geschichte. Nicht nur der Agentin, sondern auch Ms. Marvel, Moon Girl mit ihrem Dinosaurier und Inferno wollen nicht unter der Herrschaft von Hydra leben. Aber wie soll man deren Einfluss brechen? Irgendwo in New Jersey treffen sich unsere zusammengewürfelten Helden, um Karnak zu befreien. Der Kampfmönch der Inhumans hat zwar auf Anhieb immer die Schwachstelle in allen Dingen parat, aber das „Hydra“-Regime erscheint trotzdem übermächtig und so richtig hat Karnak auch keinen Bock zu kämpfen. Da ist Überredungskunst angesagt.

Autor Matthew Rosenberg erzielt gleich zu Beginn einige Dynamik in der Story, indem er die Infos der Vorgeschichte nur Häppchenweise rausrückt. Das wirkt angesichts des jungen Spontanteams, das vornehmlich auf eine Teenager-Leserschaft zielt schon ein wenig überambitioniert. Andererseits sind die Marvel-Fans von den Marvel Cinematic Universe (MCU)- Filmen und -Serien schon gewöhnt, dass sich die Handlung an unterschiedlichsten Orten parallel entwickelt, bevor es dann mal richtig losgeht. Also die Story ist schon mal auf der sicheren, weil unterhaltsamen Seite, und Karnak als nicht gerade weiser Mentor verfügt über die richtige Portion Haudegen-Charme. Eine rolle die bei den X-Men meisten Wolverine zukommt.

Das Artwork Javier Garron, der Zeichnungen und Tusche raushaut und Israel Silva, der die Farbgebung beisteuert ist extrem dynamisch gehalten und kann die action-und wendungsreiche Geschichte mit entsprechender Power bebildern. Die diversen Orts-und Zeitwechsel werden jeweils durch unterschiedliche Farbigkeit kenntlich gemacht, so dass eine Orientierung jederzeit gegeben ist. Es kommt zu etlichen kämpferischen Auseinandersetzungen und die Effekte in den Zeichnungen sorgen für eine spannende Umsetzung. Am Ende hat der „Secret Empire“-Sonderband „Inhumans gegen Hydra“ auch noch eine handfeste Überraschung zu bieten.

Selbst wenn sich die abgeschlossenen Story „Inhumans gegen Hydra“ sich eher an ein Teenager-Publikum wendet, weiß der „Secret Empire“-Sonderband 2 zu gefallen. Das improvisierte Mutanten-Team rockt ziemlich und darf gerne auf weitere Einsätze gehen.

Book Rating: ★★★★★★★★☆☆ 

Secret Empire Sonderband 2: Inhumans gegen Hydra
OT: Secret Warriors (2017) 1-5, Marvel Comics
Genre: Superhelden, Comic,
Autor: Matthew Rosenberg
Zeichner: Javier Garron
Farben: Israel Silva
Übersetzung: Gerlinde Althoff
Verlag: Panini Comics, Softcover, 116 Seiten
VÖ: 17.04.2018

Secret Empire Sonderband 2 bei Panini Comics

Secret Empire in der Marvel Wiki (Englisch)

Kommentare sind geschlossen.