brutstatt

Film Musik Comic

  • Kategorien

  • Archive

  • Flattr Unterstützung

  • Paypal Unterstützung

Henri Lefebvre: Das Recht auf Stadt

24.03.16 (Literatur)

Als Schlagwort geistert „Das Recht auf Stadt“ schon seit einigen Jahren durch die Großstädte der Welt, immer auch mit dem Verweis auf den Autor dieses Begriffes Henri Lefevbre. Erstaunlicher Weise war dessen gleichnamige Schrift von 1968 bislang nicht in deutscher Übersetzung zu haben. Die Edition Nautilus hat nur Abhilfe geschaffen und Lefevbres kleines Büchlein zum […]

Weiterlesen »

Kommentare deaktiviert für Henri Lefebvre: Das Recht auf Stadt

Tod am Tiber: The Power To Believe

24.10.14 (Literatur)

Radler Rudi geht zum zweiten Mal ins Rennen, radelt durch Rom  und wird als Hilfspolizist ehrenhalber eingesetzt, um unter den Obdachlosen am Tiberufer zu recherchieren. Bereits 2007 hatte der Journalist Manfred Poser im „Mörderisches Rom“ seinen Helden mit dem Rad durch die italienische Hauptstadt geschickt, um Geld für eine Fahrradinitiative in Afrika zu sammeln. „Tod […]

Weiterlesen »

Kommentare deaktiviert für Tod am Tiber: The Power To Believe

Absolut Zero Cool: Mitteilungen aus dem Krankenhaus

10.10.14 (Literatur)

Es kann nichts Gutes bedeuten, wenn ein Krimiautor von seiner Figur heimgesucht wird. So geschehen in Declan Burkes drittem Kriminalroman „Absolute Zero Cool“, der eigentlich keiner ist, sondern ein sehr unterhaltsames und kluges literarisches Experiment, das mit dem Kriminalgenre und dem literarischen Schaffen an sich spielt. Endlich wird der hochgelobte irische Kriminalist auch hierzulande verlegt.

Weiterlesen »

Kommentare deaktiviert für Absolut Zero Cool: Mitteilungen aus dem Krankenhaus

Stuart Christie: Meine Oma, General Franco und ich

02.05.14 (Literatur)

Als Mensch, der sich mit dem Anarchismus beschäftigt, stolpert man unweigerlich zu irgendeinem Zeitpunkt über die spanische Revolution, bei der 1936 anarchistische Prinzipien umgesetzt wurden. Dass jener Mann, der für deren Zerschlagung verantwortlich war, 1964 immer noch als Diktator über Spanien herrscht, bewog vor fast genau 50 Jahren einen jungen Schotten, sich an einem Attentat […]

Weiterlesen »

Kommentare deaktiviert für Stuart Christie: Meine Oma, General Franco und ich

Hans Platzgumer – Korridorwelt: Fluchtpunkt L.A.

04.04.14 (Literatur)

Der Österreicher Hans Platzgumer ist ein kreativer Geist. Als Musiker immer wieder auf Entdeckungsreise legt er nun seinen vierten Roman vor. „Korridorwelt“ erzählt von Julian Ogert, der sein Leben als Straßenmusiker bestreitet. Der Roman ist ebenso Entwicklungsgeschichte eines Jugendlichen wie Zeitportrait und ein Ausflug ins moderne Eremitendasein. „Korridorwelt“ ist rundherum packend. 

Weiterlesen »

1 Kommentar »