brutstatt

Film Musik Comic

  • Kategorien

  • Archive

Death in Paradise Staffel 4: Voodoo, Volleyball und Väter

09.09.16 (TV-Serien)

DEATH IN PARADISE (Series 4)Britische Kriminalserien funktionieren auch ausgesprochen gut vor exotischer Kulisse. Die BBC-Serie „Death in Paradise“, die auf der kleinen Karibikinsel Saint Marie spielt, beweist das zur Genüge. Deutsche Fans mussten zweieinhalb Jahre auf eine Fortsetzung warten. Aber nun wurde auf ZDF-Neo gerade die 4. Staffel der Serie ausgestrahlt und ist nun bei Edel Motion als DVD-Box herausgekommen. Und so viel sei vorweg genommen: Es tut sich einiges auf der Insel.

Der etwas tollpatschige, aber auf eigenwillige Art geniale Londoner Inspektor Humphrey Goodman (Kris Marshall) hat sich einigermaßen auf der Insel Saint Marie eingelebt. Wie es zu der Versetzung kam, lässt sich in Staffel 3 anschauen. Er haust allerdings noch immer in seiner Strandhütte mit einem Gecko also Haustier und ist heimlich ein bisschen in seine Mitarbeiterin Sergeant Camille Bordey (Sara Martin) verschossen. Aber in seiner ungelenken und schüchternen Art kommt der Insepktor nicht so recht aus dem Quark.

DEATH IN PARADISE (Series 4)Aber das Polizeirevier von Saint Marie hat ganz andere Probleme. Es gilt einen neuen Constable zu finden, und bis das geschehen ist, arbeitet der Commissioner (Don Warrington) selbst als Ermittler mit. Für das Team und vor allem für Officer Dwayne (Danny John-Jules) ist das eine etwas befremdliche Situation, aber „Teamleiter“ Goodman macht das Beste draus.  Als dann Florence Cassel (Josephine Jaubert) die Polizeitruppe vervollständigt wird sie auch schon kurz darauf quasi befördert, denn zum Leidwesen von Goodman geht Camille nach Paris.

Den Ermittlungserfolgen tut das Personalkarussell allerdings keinen Abbruch, egal, ob eine Seance ein Todesopfer fordert, ein Rocksänger ermordet wird oder sich der Vorsitzende des Heimatvereins bedroht fühlt. Goodman und sein Team klären in  inzwischen gewohnt souveräner Weise alle Verbrechen auf.

DEATH IN PARADISE (Series 4)Dabei folgen die in sich abgeschlossenen Episoden jeweils dem selben Schema, das Serienerfinder Robert Thorogood in klassicher „Who Dunnit?“-Manier („wer ist’s gewesen?“) in der Serie etabliert hat. Inspektor Goodman agiert dabei wie der selige Columbo scheinbar etwas verpeilt, hat dann aber immer den Überblick und findet immer den Schlüssel zu den vertrackten fällen. Dann werden alle Beteiligten zu einem Lokaltermin einberufen und in deduktiver Weise legt Goodman die Beweiskette vor. Wer sich gerne am kriminalistischen Rätselraten beteiligt, hat in „Death in Paradise“ jedes Mal alle Hände voll zu tun. Selbst wenn man früh ahnt, wer der Täter ist, so ist der Modus Operandi zumeist schwer zu durchschauen. Dazu herrscht selbstredend das sommerlich leichte Flair der Urlaubskulisse in der Karibik und sorgt für eine angenehme Grundentspannung.

DEATH IN PARADISE (Series 4)Insgesamt ist das Episodeformat also überschaubar, aber im Gegensatz zur vorangegangenen Staffel, in der Goodman seinen Dienst auf Saint Marie antrat, gibt es in Staffel vier mehr persönliche Parallelhandlungen, die die Fälle aufpeppen. Am Ende bekommt Goodman sogar noch Besuch von höchst skeptischen Vater. Autor und Erfinder Richard Thorogood hat nur das Drehbuch der ersten Episode verfasst und es scheint so, als ob die neuen Schreiberlinge etwas frischen Wind ins Paradies gebracht hätten. Auch die personellen Wechsel sorgen für Abwechslung und Sergeant Florence Cassel fügt sich nahtlos ins Team ein, sorgt aber für eine andere Dynamik zwischen den Figuren.

Fans dürfen sich übrigens freuen: eine fünfte Staffel wurde bereits ausgestrahlt, eine sechste ist in der Mache und soll in Großbritannien im Januar 2017 ausgestrahlt werden.

In der vierten Staffel der britisch-französischen Koproduktion, der zweiten von Inspektor Goodman, sorgen vor allem private und personelle Veränderungen für frischen Wind bei der karibischen Mördersuche. Das wirkt etwas moderner, ohne dabei die alte Erfolgsformel zu vergessen.

Movie Rating: ★★★★★★★☆☆☆ 

dvd-cover-death-in-paradise-4Death in Paradise Staffel 4
OT: Death In Paradise – Season 4
Genre: Krimi, TV-Serie
Länge: 8 x 50 Minuten
Regie: Richard Signy, Paul Murphy, David O’Neill,
Idee: Robert Thorogood
Darsteller: Kris Marshall, Sara Martins, Danny John-Jules, Josephine Jaubert
FSK: ab 12 Jahren
Vertrieb: Edel Motion
DVD-VÖ: 09.09.2016

 

 

Episodenübersicht Staffel 4:

Folge 1: Der Mann, Den Es Nicht Gab (Stab In The Dark)
Folge 2: Mord Gegen Liebe (Hidden Secrets)
Folge 3: Ein Bitterer Nachgeschmack (Damned If You Do …)
Folge 4: Im Schein Der Kerze (Until Death Do You Part)
Folge 5: Eine Lange Reise (Swimming In Murder)
Folge 6: Falscher Ehrgeiz (The Perfect Murder)
Folge 7: Doppelmord Der Anderen Art (She Was Murdered Twice)
Folge 8: Besuchszeiten (Unlike Father, Unlike Son)

Kommentare sind geschlossen.