Star Wars: Imperium in Trümmern

Journey_to_Star_Wars_The_Force_Awakens_-_Shattered_Empire_Vol_1_2-vorUm den Megablockbuster „Star Wars: Das Erwachen der Macht“, der rechtzeitig zum Weihnachtsgeschaft weltweit in den Kinos startete, ist mittlerweile genug Getöse und Geheule gemacht worden. Das Imperium, das George Lucas aufgebaut und mittlerweile an den Disney-Konzern übereignet hat, war allerdings schon immer eines, das sich längst nicht nur aus Filmen speist.  Zeichentrick- und Comic-Fans wissen das längst. Und so verwundert es auch nicht, dass im Zuge der Veröffentlichung von „Das Erwachen der Macht“ Etliches an Franchise und Merchandise nachgeschoben wird. Mit der abgeschlossenen Mini-Comicserie „Imperium in Trümmern“ durchaus unterhaltsam.

Sinniger Weise ist die US-Miniserie mit ihren vier Ausgaben mit dem Untertitel „Journey To Star Wars: Das Erwachen der Macht“ versehen. Denn die Story um die Kampfpilotin Shara Bey ist zeitlich deutlich näher am Ende von Episode VI angesiedelt. Das Imperium ist zwar geschlagen und Darth Vader tot, aber noch immer kämpfen Rebellen gegen imperiale Truppen, die einfach nicht aufgeben wollen. Und gegen einen zweiten Todesstern, der bei dem Planeten Enwor stationiert ist.

Journey_to_Star_Wars_The_Force_Awakens_-_Shattered_Empire_Vol_1_2Shara Bey ist eine Rebellenpilotin, die gegen den zweiten Todesstern im Einsatz ist. außerdem dient ihr Gatte unter Han Solo in einer Eliteeinheit. Eigentlich seht sich das Paar endlich nach Frieden und einem normalen Familienleben, aber bis dahin hat die Pilotin noch einige Abenteuer zu bestehen. Nach dem Kampf gegen den Todesstern meldet sich Shara Bey freiwillig, um Han Solos Pathfinder im Einsatz zu unterstützen, dann wird ein Pilot gebraucht, um Prinzessin Leah zu Verhandlungen auf Naboo zu fliegen und schließlich wählt R2D2 die Pilotin als Luke Skywalkers Begleitung für eine wichtige Mission aus.

Man sollte als Leser von „Imperium im Trümmern“ keine Wunderdinge erwarten, schließlich muss sich die Story in das Geschichten-Universum einfügen, ohne in Hinblick auf die Hauptattraktionen zu Spoilern, und auch in Sachen Artwork hat die enorme Fan-Basis ihre Vorlieben. Der renommierte Autor Greg Rucka („Whiteout“, „Gotham Central“) tut gut daran, eine bislang unbekannte Figur in die „Star Wars“ Welt einzubringen, die einfach als Alltagsheldin gelten kann. Selbstredend müssen ihre Abenteuer allerdings auch mit den beliebten Hauptfiguren der Saga angereichert werden und das geschieht auch nachvollziehbare Weise.

Journey_to_Star_Wars_The_Force_Awakens_-_Shattered_Empire_Vol_1_4Storytechnisch ist „Imperium in Trümmern“ typische Weltraumaction und lebt im Wesentlichen von der noch immer laufenden Auseinandersetzung der Rebellen mit den Streitkräften des Imperiums. Der Kriegskontext gehört einfach zu „Star Wars“ dazu, die immer währende Fehde zwischen Gut und Böse treibt auch schon die Animationsserie „The Clone Wars“ an. Greg Rucka schafft es allerdings in dieser Geschichte auch die Sehnsucht nach einem normalen Leben zu thematisieren. Dass es im Kern dabei auch um eine Liebesbeziehung geht, ist für „Star Wars“-Verhältnisse schon recht ungewöhnlich. Aber da jetzt noch mehr hineinzudeutlen, wäre auch übertrieben.

Auch die Zeichnungen tragen dem actionlastigen Szenario Rechnung und es wird ordentlich geballert und durch den Weltraum geflogen. Die unterschiedlichen Planeten sind dabei immer gut durch ganz eigene Hintergrundfarben und Stimmungen zu unterscheiden. Zeichner Marco Checchetto, der bei Marvel auch für diverse Serien zeichnet (u. a. Punisher, Amazing Spider-Man), fühlt sich im „Star Wars“-Universum wohl und trifft die bekannten Charaktere ebenso genau wie auch die Raumschiffe und Settings, die die Filme „Episode IV bis VI ausgemacht haben. Es gibt also genug zu gucken in „Imperium in Trümmern“

„Star Wars“ – Fans werden an der abgeschlossenen Mini-Serie „Imperium in Trümmern ihre Freude haben, alle anderen erwartet ein solides Weltraum-Abenteuer, das eine sympathische Heldin und viel Action zu bieten hat.

Book Rating: ★★★★★★☆☆☆☆ 

STARWARS-IMPERIUMINTRÜMMERN-JOURNEYTOSTARWARSDASERWACHENDERMACHTStar Wars: Imperium in Trümmern
Journey to Star Wars: Das Erwachen der Macht
OT: US-Star Wars: Shattered Empire 1-4, Lucasfilm, Disney
Autor: Greg Rucka
Zeichner: Marco Checchetto
Übersetzung: Michael Nagula
Verlag: Panini Comics, Softcover, 100 Seiten
VÖ: 16.12.2015

 

Imperium in Trümmern bei Panini

%d Bloggern gefällt das: