Der Tod von Wolverine: Requiem –Teil 1

Im Superhelden-Universum, gerade bei Marvel Comics, sterben immer wieder mal beliebte Superhelden. Irgendwann gräbt man die Toten dann vielleicht wiederaus, oder besetzt die Figur neu, man weiß es nicht.  Jüngst hat es den beliebten X-Men Wolverine getroffen. Der Held mit den Selbstheilungskräften und den Adamantium-Krallen ist tot. Nachlesen kann man das alles im Wolverine-Megaband „Der Tod von Wolverine“. Nun kommt mit dem Requiem Licht in das „Waffe X –Projekt“.

In den Trümmern des Versuchskomplexes „Paradise“, in dem Doktor Cornelius seine menschlichen Superwaffen entwickelte, treffen sich eine Handvoll ehemaliger Versuchsobjekte und beschließen gemeinsam zu fliehen. Gesagt, getan und das Eigentum der Zukunftsbrache AG macht sich vom Acker. Muss sich dem Weg allerdings frei kämpfen. Dabei funktioniert das spontanentstandene Team eigentlich ganz gut, was im wesentlichen Sharp zu verdanken ist, der zwar eine Stimme in seinem Kopf hört, aber als Stratege und Kämpfer einiges drauf hat. Auf der Flucht verpassen sich die Versuchskaninchen gegenseitig coole Namen und dann machen sich Skel, Neuro, Endo, Junk und Co auf die Suche nach Antworten.

Die Story um das „Waffe X-Programm“ ist solides Action-Comic mit einigen guten Twists und zum Teil recht düsterer Farbgebung. Vor allem Sharp und seine innere Stimme haben es in sich. Das ist gut geschrieben und spannend aufgebaut und die Illustrationen sind solide, aber auch nicht spektakulär.

Dazu gibt es noch ein etqwas Beiwerk: Die Story mit Deadpool und Captain America ist zwar ebenso wie die drei kurzen Geschichten „Du“, „Ihm zu Ehren“ und „Ein Stück von Dir“ keine Meisterleistung, kann aber mit Witz und eigenem Stil von Zeichner Scott Colins punkten. Der „Waffe-X“-Storybogen ist allerdings noch lange nicht zu Ende erzählt. Das hat noch Potential.

Alles in Allem, macht der Nachklapp zum Tod von Wolverine Spaß und sollte Fans zufriedenstellen.

Book Rating: ★★★★★★☆☆☆☆ 

Der Tod von Wolverine: Requiem –Teil 1
OT: The Death of Wolverine: Deadpool and Captain America 1, The Death of Wolverine: The Weapon X Program 1-5, The Death of Wolverine: Life After Logan 1, Marvel Comics, 2014, 2015
Autoren: Jerry Duggan, Charles Soule
Zeichner: Scott Kolins, Salvador Larroca, et al
Übersetzung: Jürgen Pelz
Verlag: Panini Comics, 172 Seiten, Softcover
VÖ: 15.09.2015

Wolverine: Requiem Teil 1 bei Panini

hier geht das Requiem weiter

%d Bloggern gefällt das: