Miranda – Staffel 2: Benimm dich einfach ganz normal!

Miranda series 2Unverzeihlicher Weise fliegt die zweite Staffel der britischen Comedy-Serie “Miranda” mit der hinreißenden Miranda Heart in der Hauptrolle hier noch immer ungelobt herum. Es tut sich Einiges in Mirandas Scherzartikel-Laden und „Queen Kong“ galoppiert noch immer auf die kleinen und großen alltäglichen Katastrophen zu. Die britische „Queen of Comedy“ läuft, Verzeihung galoppiert, mal wieder unnachahmlich zur Hochform auf.

Spätestens nach Sichtung der zweiten „Miranda“-Staffel wissen wir, dass die reale Miranda Hart ganz anders ist als der Seriencharakter. Ebenso wie auch Serien-Mutter Patricia Hodge keine Gemeinsamkeiten mit Mirandas echter Mutter hat. Hatten wir eigentlich auch nicht angenommen. Aber dass die britische Komikerin durchaus Elemente ihres Lebens in die Comedy-Serie einfließen lässt, macht gerade den Charme des Formats aus. Und vielleicht geht es nur mir so, vielleicht ist es eine Art Gewöhnungseffekt, aber die sechs Folgen der zweiten Staffel sind noch lustiger als in der ersten Runde.

„Gary: Ich meine, was soll schon passieren?“

Miranda series 2Aber der Reihe nach: Restaurantkoch und Mirandas Schwarm Gary (Tom Ellis) ist nach Hongkong abgereist. Seitdem verbringt Miranda ihre Abende mit ihren Obstfreunden vor dem Fernseher. Aber der Ersatzkoch Danny (Michael Landes) ist schwer von der großen Frau angetan. Das stürzt Miranda in einige Verwirrung, auch weil Gary dann überraschend wieder auftaucht. Überhaupt ist das unausgefüllte Liebesleben der Mittdreißigerin steter Quell wunderbarer Szenen, vor allem weil ihre Mutter (Patricia Hodge) noch immer ständig versucht, ihre Tochter zu verkuppeln.

Miranda: „Demütigungen, Peinlichkeiten, Feuer, Explosionen, Kollisionen, Tränen, Nacktheit, Tod.“

Miranda series 2Außerdem wird Miranda unverhofft zur Bettenverkäuferin, soll Patentante werden (was den Kreissaal-Beistand für die werdende Mutter einschließt), erreicht neue Tiefpunkte und findet sich inmitten einer Schar von Verehrern. Kein Wunder, dass Miranda da beim Therapeuten landet, aber das hat eigentlich ganz andere Gründe. Mit Gary aber geht es tatsächlich voran.  Auch wenn sich die britisch prüde und unbeholfene Shopbesitzerin alle Mühe gibt, ihren Charme auszuspielen,  ohne Galoppieren (was mehr Spaß macht als Rennen) und spontane Sangesausbrüche geht es einfach nicht.

Miranda series 2Miranda Heart und ihre Kollegen legen einen ganz schönen Zug an den Tag und die jeweils halbstündigen Episoden haben eine enorme Gagdichte. Da sitzt vielleicht nicht jeder Witz, aber die Trefferquote ist ganz schön hoch. Außerdem gibt  es als Bonusmaterial etwa 40 Minuten mit unterhaltsamen Interviews, die Miranda mit ihren Mitstreitern führt. Und die englische Sprachfassung ist dieses Mal auch mit deutschen Untertiteln zu genießen. Das sollte man auch nutzen, denn auch wenn die deutsche Syncho wirklich gut ist, im Original macht die Serie doch mehr Spaß.

Daumen rauf für diese kurzweilige und hinreißende selbstironische komödiantische Perle, die einfach keine Abnutzungserscheinungen zeigt. Auch für mehrfachen Genuss geeignet.

Movie Rating: ★★★★★★★★☆☆ 

DVD-Cover_Miranda_2Miranda Staffel 2
OT: Miranda – Season 2
Genre: Comedy, Serie
Länge: 6 x 30 Minuten, UK, 2010
Regie: Juliet May
Idee & Drehbücher: Miranda Hart
Darsteller: Miranda Hart, Tom Ellis, Sarah Hadland, Patricia Hodge
FSK: ab 6 Jahren
Vertrieb: Edel
DVD-VÖ: 27.02.2015

Miranda bei Disney Channel

Miranda Hart Homepage

%d Bloggern gefällt das: