3x Deutschland ohne Hamburg

absynthe-minded-there-is-nothingDa stehen drei hochgradig sehenswerte Acts vor der Tür, um deutsche Bühnen zu entern, und tatsächlich kommt keiner davon nach Hamburg: Die angesagte englische Sängerin M.I.A. lässt die Hansestadt ebenso links liegen wie die belgischen Alternativ-Rocker von Absynthe Minded und die Doom-Metal Supergruppe Shrinebuilder. Jammern auf hohem Niveau angesichts des momentanen Konzertangebots. Doch ein bisschen Neid kommt trotzdem auf.

mia-mayaM.I.A. ist zur Zeit eine der kontroversesten Musikerinnen. Doch mit dem Album Maya hat die englische Sängerin im Juni eine beachtliche und experimentelle Hip-Hop-Scheibe vorgelegt, wobei der Genrebegriff nur halbwegs treffend ist. Nun ist M.I.A. auf Tour und live kündigt sich auch ein Spektakel an. Hier sind die Termine:

Tourdaten:
16.11.2010 Köln, Live Music Hall
17.11.2010 Berlin, Huxley’s
28.11.2010 München, Muffathalle

mehr unter myspace und wikipedia

Absynthe+Minded+AM_cover+CD4

Die belgische Band Absynthe Minded wird hierzulande gerne im Fahrwasser von dEUS genannt – wenn überhaupt – hat sich aber in ihrer Heimat längst aus dem Schatten der Überband gelöst. Das schlicht „Absynthe Minded“ betitelte vierte Album ist zwar von 2009, war bisher aber nur als Import erhältlich. Nun wurde die Scheibe bei Vertigo/Universal auch in Deutschland veröffentlicht. Die Belgier sollten in der Lage sein, sich auch bei uns endlich eine solide Fanbasis zu erspielen.  Mit drei Live-Termine feiern die Jungs ihren Deutschland-Release.

Tourdaten
10.11. Berlin – FrannzClub
12.11. Köln – Luxor
13.11. München – Backstage

mehr auf der Band-Homepage, myspace und bei wikipedia

shrinebuilderShrinebuilder, die Superband des Doom, musste ihre Europatour im April 2010 aufgrund des Flugverbots nach dem isländischen Vulkanausbruch absagen. Nun werden die Gigs nachgeholt und das gleichnamige Album auch live vorgestellt. Die Herren Scott „Wino“ Weinrich (St. Vitus, The Obsessed), Dale Crover (Melvins), Al Cisneros (Om) und Scott Kelly (Neurosis) sollten den Schrein locker wieder zum Einsturz bringen können, den sie gerade aufgebaut haben.

Tourdaten
11.11. Köln – Gebäude 9
12.11. Berlin – Berghain
14.11. Leipzig – Conne Island
15.11. München – Feierwerk
18.11. Wien – Arena
21.11. Zürich – Rote Fabrik
25.11. Karlsruhe – Jubez

mehr unter myspace und wikipedia

Na dann, viel Spaß bei den Gigs!

3x Deutschland ohne Hamburg

Da stehen drei hochgradig sehenswerte Acts vor der Tür, um deutsche Bühnen zu entern, und tatsächlich kommt keiner davon nach Hamburg: Die angesagte englische Sängerin M.I.A. lässt die Hansestadt ebenso links liegen wie die belgischen Alternativ-Rocker von Absynth Minded und die Doom-Metal Supergruppe Shrinebuilder.

M.I.A. ist zur Zeit eine der kontroversesten Musikerinnen. Doch mit dem Album Maya hat die englische Sängerin im Juni eine beachtliche und experimentelle Hip-Hop-Scheibe vorgelegt, wobei der Genrebegriff nur halbwegs treffend ist. Nun ist M.I.A. auf Tour und live kündigt sich auch ein Spektakel an. Hier sind die Termine:

Tourdaten:

16.11.2010 Köln, Live Music Hall

17.11.2010 Berlin, Huxley’s

28.11.2010 München, Muffathalle

http://www.myspace.com/mia

Die belgische Band Absynthe Minded wird hierzulande gerne im Fahrwasser von dEUS genannt, hat sich aber in ihrer Heimat längst aus dem Schatten der Überband gelöst. Das schlicht „Absynthe Minded“ betitelte vierte Album ist zwar von 2009, war bisher aber nur als Import erhältlich. Nun bei Vertigo/Universal auch in Deutschland veröffentlicht. Mit drei Live-Termine feiern die Jungs ihren Deutschland-Release.

Tourdaten

10.11. Berlin – FrannzClub

12.11. Köln – Luxor

    1. München – Backstage

http://www.absyntheminded.be/site/

http://www.myspace.com/absynthemindedtheband

Shrinebuilder, die Superband der Doom musste ihre Europatour im April 2010 aufgrund des Flugverbots nach dem isländischen Vulkanausbruch absagen. Nun werden die Gigs nachgeholt und die Herren Scott „Wino“ Weinrich (St. Vitus, The Obsessed), Dale Crover (Melvins), Al Cisneros (Om) und Scott Kelly (Neurosis)sollten live den Schrein zum Einsturz bringen können, den sie gerade aufgebaut haben.

Tourdaten

11.11. Köln – Gebäude 9

12.11. Berlin – Berghain

14.11. Leipzig – Conne Island

15.11. München – Feierwerk

18.11. Wien – Arena

21.11. Zürich – Rote Fabrik

    1. Karlsruhe – Jubez

http://www.myspace.com/shrinebuildergroup

Na dann, viel Spaß bei den Gigs!

%d Bloggern gefällt das: