Star Wars Roman: Vor dem Erwachen: 3 Episoden zur neuen Trilogie

STARWARSVORDEMERWACHEN_Roman_vorschauDas „Star Wars“-Franchise, das Disney von Lucas Film übernommen hat, hat sich schon immer dadurch ausgezeichnet, dass den Fans nicht nur die epischen Kinofilme angeboten wurden, sondern auch zahlreiche andere Attraktionen wie Action Figuren, Comics und Bücher. Dazu gesellt ich nun auch die offiziell abgesegnete Vorgeschichte dreier Hauptcharaktere der neuen Film-Trilogie, die von Comic-Autor Greg Rucka in fluffige Jugendgeschichten gebracht wurde. Für ältere Leser ist das nur bedingt aufschlussreich.

„Star Wars – Vor dem Erwachen“ erzählt unabhängig voneinander Episoden aus dem Leben von Stormtroopers Finn, der jungen Schrottsammlerin Reye, und des ambitionierten Republik-Piloten Poe. Es gehört auch zu den Markenzeichen der Marke „Star Wars“, dass die Info-Häppchen spärlich dosiert bleiben, die Geschichten bleiben also überschaubar was Handlung und Charakteristika der Protagonisten angeht. Dennoch gibt es einige neue Infos, was die Zusammenhänge in dem Star Wars Universum angeht.

Die Episoden sind dabei klug aufgebaut und sowohl Finns als auch Reyes Geschichte beginnen so ähnlich wie die Figuren auch in dem Film „Star Wars – Das Erwachen der Macht“ eingeführt werden. Finn befindet sich also in einer Gefechtssituation, die sich als Trainingssimulation entpuppt, als er sein Gewissen entdeckt und Skrupel hat, einfach nur Befehle auszuführen. Reye hat gerade ein Raumschiffwrack entdeckt, dass sie auf verkaufbare Teile checkt. Damit bestreitet die junge Frau schließlich ihren Lebensunterhalt. Dannbekommt sie Gesellschaft. Und mit der Geschichte von Poe Dameron schlägt Autor Rucka dem Bogen zu dem Comic „Imperium in Trümmern“, denn Poe ist der Sohn von Rebellenpilotin Shara Bey, deren Abenteuer dort erzählt werden.

Es gibt in „Star Wars – Vor dem Erwachen“ auch einige Illustrationen von Phil Noto, aber die dienen eher dazu, den jungen Lesern das Wiedererkennen der Figuren zu erleichtern. Auch wird in den kurzen und handlungsreichen Geschichten deutlich dass Greg Rucka zwar ein großartiger Comic-Autor ist, aber in Sachen Jugendliteratur noch Luft nach oben hat. Das ist sicher teilweise der Marketing-Strategie des Franchise geschuldet, aber eben auch eine andere Art des Erzählens.  Die Abenteuer werden sehr dialoglastig und mit einfacher Sprache erzählt, ohne dass tatsächlich etwas vorangebracht würde. Der Spannungsaufbau lässt ebenso ein bisschen zu wünschen übrig wie die Erzählhaltung eines wissenden Betrachters.

Der Star Wars Roman „Vor dem Erwachen“ ist im Grunde eine Sammlung von drei Porträts, die vor allem auf eine jugendliche Zielgruppe ausgerichtet sind. Nur für Sammler und ganz treue Fans zu empfehlen.

Book Rating: ★★★★★½☆☆☆☆ 

STARWARSVORDEMERWACHEN_Roman_644Star Wars: Vor dem Erwachen
OT: Star Wars – Before The Aewakening
Genre: Roman, Jugendliteratur, Sci-Fi
Autor: Greg Rucka
Übersetzung: Marc Winter
Verlag: Panini Verlag, Taschenbuch, 228 Seiten
VÖ: 28.01.2016

 

Star Wars – Vor dem Erwachen bei Panini

%d Bloggern gefällt das: