Deadpool vs. Hawkeye: Süßes oder Saures!

DEADPOOLVS.HAWKEYE_Softcover_vorschauDer großmäulige Marvel Superheld Deadpool wird auf diesen Seiten ja eher selten mal erwähnt, was aber keinesfalls daran liegt, dass ich mit der Figur nichts anfangen könnte. Vielmehr ergibt sich das schlicht aus den Veröffentlichungsformaten und meinem Unwillen mitten in laufende Serien zu platzen. Hat eigentlich schon jemand den fulminanten Trailer zum Deadpool-Film gesehen, der 2016 in die Kinos kommt? Sieht extrem vielversprechend aus! Ach ja, in der Comic-Miniserie  „Deadpool vs. Hawkeye“ kommt es zu einen höchst vergnüglichen Team-up und das startet ausgerechnet an Halloween. Mehr Spaß in Superheldenkostümen geht eigentlich kaum.

Clint Barton alias Hawkeye setzt dieses Mal zu Halloween auf Party-Schokoriegel, wenn die verkleideten Kids vor der Tür stehen. Die hatten aber allesamt auf größeres als so popelig kleine Häppchen gehofft. Auch Wade Wilson und seine Familie mäkeln an Clints Schokoriegeln rum. Als dann die Leiche eines Blogger auf der Straße liegt, geht Deadpool dem eh schon genervten Hawkeye mal zu Hand, um die Sache aufzuklären. Und dann werden die beiden von schlägern bedroht, die sich als Superhelden kostümiert haben.

Hawkeye-vs-deadpool-2-detail

Erst später merken die beiden Streithähne, dass der Tote ihnen Infos übergeben hat, die Black Cat daran hindern sollen die Decknamen von S.H.I.E.L.D.-Agenten zu klauen. Zufällig kommt auch noch Kate Bishop vorbei, findet Deadpool ohne Maske irgendwie ekelig und hilft den beiden Kerlen dann doch.

Hawkeye-vs-deadpool-3Eigentlich ist die Story dieses Team-Up vollkommen gleichgültig, da es Autor von Gery Duggan vor allem darum geht, die beiden eigenwilligen Superhelden miteinander auskommen zu lassen. Das führt zu einer ganzen Reihe witziger Szenen und – wie von Deadpool gewohnt- lockeren Sprüchen. Aber auch das Artwork überzeugt mit Dynamik, solider Action und einigem Witz, der sich häufig im Detail versteckt, wenn er nicht gerade so offensichtlich darin besteht einen unförmigen Punisher- oder Daredevil-Doppelgänger umzunieten.

Dabei bekommt die hochgelobte „Hawkeye“-Serie von David Aja und Matt Fraction anfangs noch ein paar nett gemeinte Seitenhiebe ab, die man auch versteht, wenn man Hawkeyes Soloabenteuer nicht verfolgt hat. Alles was nicht so recht in den sonstigen Stil passt, ist Anspielung und wahrscheinlich ist auch die Katze, die in der Story eine nicht unwesentliche Rolle spielt eine Reaktion auf den „Pizza-Dog“.

„Deadpool vs. Hawkeye“ macht einfach Spaß.

Book Rating: ★★★★★★★★☆☆ 

DEADPOOLVS.HAWKEYE_Softcover_598Deadpool vs. Hawkeye
OT: Hawkeye vs. Deadpool 0-4, Marvel Comics 2014-2015
Autor: Gerry Duggan
Zeichner: Matteo Lolli, Jacopo Campagni
Farben: Christiane Peter, Nick Filardi
Übersetzung: Michael Strittmatter
Vertrieb: Panini Comics, Softcover, 124 Seiten
VÖ: 21.07.2015

%d Bloggern gefällt das: