brutstatt

Film Musik Comic

  • Kategorien

  • Archive

Misfits – Staffel 4: Nicht dem weißen Kaninchen folgen!!!

07.03.14 (Film, TV-Serien)

MISFITS Series 4Inzwischen hat fast die gesamte Originalbesetzung der obskuren britischen Superhelden, die zur gemeinnützigen Arbeit verdonnert wurden, ihre Strafe abgearbeitet, doch die Show muss weitergehen. So gibt es gleich zu Beginn zwei Neulinge, die die „Misfits“ um Rudy und Curtis verstärken. Die Bande schlägt sich auch ganz wacker und die Serie macht nach wie vor einen politisch unkorrekten schlanken Fuß. Ach ja, ein neuer Sozialarbeiter ist auch am Start.

Jess (Karla Crome) und Finn (Nathan McMullan) melden sich zum gemeinnützigen Dienst und stoßen auf einen echt schrägen  Sozialarbeiter. Ist auch kein Wunder, denn Rudy (Joseph Gilgun) muss im Gemeindezentrum die Stellung halten, während alle anderen hinter einem Koffer voller Moneten herjagen. Selbstredend geht das nicht ohne wahnwitzige Action und Gewalt ab, aber irgendwie kommt dann doch nix dabei rum und alles bleibt wie gehabt.

MISFITS Series 4Allerdings taucht mit dem echten neuen Sozialarbeiter Greg (Shaun Dooley) ein Typ auf, der mindestens so schräg drauf ist wie seine neuen Schützlinge. Während Finn zuhause sein finsteres Geheimnis hütet, dauert es nicht allzu lange bis der dauergeile Rudy die schnuckelige Jess anmacht. Die will davon allerdings nichts wissen und macht sich ihrerseits an den Barkeeper in der Kneipe ran, in der Curtis auch arbeitet und die Kids ständig abhängen. Aber seit der obskure Sturm den Menschen so absonderliche Fähigkeiten verpasst hat, läuft eigentlich selten irgendwas ohne schräge Momente ab. Kein Wunder, dass es die Misfits mit Zombies, telepathischen Blindenhunden und mordlustigen weiße Kaninchen zu tun bekommen.

MISFITS Series 4Serien-Mastermind Howard Overman hat die Zügel seiner Superhelden-Travestie noch immer fest im Griff und zeichnet auch in der vierten Staffel für fast alle Stories verantwortlich. Das ist auch gut so, denn die Kontinuität und das derbe Feeling der Serie bleibt erhalten, auch wenn inzwischen das gesamte Personal ausgewechselt wurde. Rudy entpuppt sich inzwischen als solider Leitwolf, der zwar nicht ganz so originell und trashig rüberkommt wie seinerzeit Nathan (Robert Sheehan), aber die schizophrene Figur entfaltet ihren prolligen Unterschichtcharme mit Verve und Sexismus.

MISFITS Series 4Dennoch, „Misfits Staffel 4“ lässt es ruhiger angehen, als die Vorgänger, nimmt sich Zeit die beiden Neuen, die anfangs so brav und normal wirken, erstmal in die Truppe einzuführen. An der Auftakt-Aktion haben die beiden wenig Anteil, die läuft dann auch nach dem bewährten Muster. Immerhin hat Overman seit der dritten Runde ja auch zwei Folgen mehr pro Staffel zur Verfügung, um seine bizarre extrem witzige Handlung auszubreiten. Ab Mitte der  Staffel nimmt die Schlagzahl dann eindeutig zu und steuert auf ein erstaunliches und mal wieder überraschendes und ziemlich originelles  Staffelfinale zu. Aber keine Panik Runde fünf ist in England schon gelaufen.

Die beiden Regieneulinge Nirpal Bhogan und Duzan Lazarevic fügen sich nahtlos in das Format ein und können das optische Niveau locker halten. Als Bonusmaterial gibt es noch „Making- Of“-Featurettes und mit Puppen nachgespielte Szenen aus jeder Folge –  nett und schräg.

Fazit: Fans werden sich sowieso nicht abbringen lassen, Neueinsteiger kommen solide in die episodenbasierte Handlung und die übergeordneten roten Fäden erkennt man schnell, auch wenn man sich bislang nicht mit gemeinnütziger Arbeit beschäftigt hat. Allerdings sind die „Misfits Mk 3“ nicht mehr so komplett abgedreht wie die Originalbesetzung, die 2009 in die TV-Landschaft einschlug wie ein Hexenhammer.

Movie Rating: ★★★★★★★☆☆☆ 

misfits_s04_dvdMisfits – Staffel 4
OT: Misfits – Season 4
Genre: TV-Serie, Action, Horror
Länge: 400 Minuten, (8 x 50), UK  2012
Idee: Howard Overman
Regie: Nirpal Bhogal, Jonathan van Tulleken, Duzan Lazarevic
Darsteller: Joseph Gilgun, Nathan Stewart-Garett, Karla Crome
FSK: Ab 18 Jahren
Vertrieb: Polyband, BBC
DVD- BD-VÖ: 28.02.2014

Serien-Homeopage bei BBC-Germany

Kommentare sind geschlossen.