brutstatt

Film Musik Comic

  • Kategorien

  • Archive

  • Flattr Unterstützung

  • Paypal Unterstützung

Die Woche bei brutstatt: 10. Januar 2017

10.01.17 (Home)

Da hab ich mir ja vergangene Woche gleich ein Eigentor geschossen und es zeitlich doch nicht einrichten können, mit den Top 5 Listen zu beginnen. Aber das geht nun los. Ansonsten ist an der Kinokasse ordentlich andrang, nachdem Sonntag Nacht die Golden Globes verliehen wurden, starten gleich 13 neue Filme am Donnerstag, darunter „La La Land“, „Hell or High Water“, „The Great Wall“ und „Die Blumen von Gestern“.

Und hier der Überblick über die Kino-Neustarts vom 12.01.2017:

Neben der Musical-Komödie “La La Land”, die zwar bei den Golden Globes abgeräumt hat, mich aber nicht überzeugen konnte (5/10 Punkten), ist James France gleich mit zwei Filmen in dieser Woche vertreten, der Komödie „Why Him?“ und dem Thriller „King Cobra“, überhaupt scheint die Kinowoche recht Komödienlastig zu sein: neben dem Tierischen Vergnügen „Bob derStreuner“, „The Bicycle“  und dem Animationsspektakel „Ballerina“ (7/10 Punkten) will auch noch „Die Hollars – Eine Wahnsinnsfamilie“ einen Angriff auf die Lachmuskeln starten. Dokumentarisches ist wenig dabei und „Wild Plants“ verliert unterwegs bei  der Erforschung  alternativer Lebensansätze ein bisschen den Faden (5 /10 Punkten). Dramatisch wird es mit Jamie Foxx in „Mr. Church“, dem italienischen homosexuellen Coming of Age „Ein Kuss“  und ganz sicher in „Hell Or High Water“ mit Jeff Bridges, Chris Pine und Ben Foster.

Blieben noch zwei Filme, die von denen ich voraussichtlich einen vorstellen werde, sofern die Gesundheit mitspielt. „Die Blumen von Gestern“ mit hinreißender Besetzung und schrägem Humor und  das Fantasy-Abenteuer The Great Wall“, zu dem ich heute wegen der Sperrfrist noch nichts sagen kann. Besprechung folgt am donnerstag.

Für heute gibt es einen TV-Tipp: Auf Servus Tv wird am 10.01.2017 um 20:15 Uhr der australische Surferfilm „Drift“ gezeigt.

Außerdem erscheint in dieser Woche die Neuauflage der amerikanischen Sportkomödie „Rocket Man“, die ich mal sehr gemocht habe, und die ich mir daher noch einmal anschaue, um sie am Freitag vorzustellen. Gleiches gilt für Gus van Sants „Sea of Trees“, der hierzulande gar nicht im Kino zu sehen war und nun am 13.1.32017 als DVD- und BD-Premiere erscheint. Voraussichtlich kommt die Filmbesprechung am Montag. Und dann will das Kinojahr 2016 ja immer noch aufgearbeitet werden. Sieht nach einer vollen Arbeitswoche aus.

Viel Spaß im Kino.

Kommentare sind geschlossen.