Es ist Sommer. Urlaubszeit. Und Gelegenheit mal im Archiv zu kramen. Den Auftakt macht eine lose Reihe deutscher Filme, die vor allem einen gewissen Wohlfühl-Faktor haben. 2009 kam Regisseur Fatih Akin mit einer hinreißenden lockeren Kneipenstory um die Ecke- Soul Kitchen. Hier die Filmbesprechung, die ich seinerzeit zum Kinostart verfasste: Es ist hierzulande schon ein mittelschweres Filmereignis, wenn Ausnahmeregisseur Fatih Akin einen neuen Film macht. Zumal die beiden Dramen „Gegen die Wand“ und „Auf der anderen Seite“ international so unglaublich abgefeiert wurden. Doch der Filmemacher will sich nicht ausschließlich auf der ernsten Seite des Lebens verorten lassen und „Soul Kitchen“ ist rockt das Haus.

(mehr …)

Teilen:

Gefällt mir:

Gefällt mir Wird geladen...
%d Bloggern gefällt das: