Die Nachrichten zeigen uns immer wieder Gewaltausbrüche, die das Zusammenleben einer Gesellschaft zerrütten. In den letzten Jahren sind das vornehmlich terroristische Taten, aber auch so genannte Amokläufe führen immer wieder zu erheblichen unbeteiligten Opfern. Was in den Nachrichten oft abstrakte Information bleibt, sorgt dennoch für einen Verlust des Sicherheitsgefühls in einer Gemeinschaft. Kann man sich je daran gewöhnen? Kann man damit leben? Das großartige britische Drama „Southcliffe“, das im Februar bei Polyband erschienen ist, gibt bedrückende Einblicke in eine verstörte Kleinstadt. (mehr …)

Teilen:

Gefällt mir:

Gefällt mir Wird geladen...
%d Bloggern gefällt das: