Indisches Kino hat einen Ruf zu verlieren und nicht umsonst wirbt Rapid Eye Movies mit dem Slogan „Bollywood macht glücklich“. Die farbenprächtigen, lebendigen überlangen Filme mit ihren Gesang- und Tanzeinlagen halten auch hierzulande Einzug. Spätestens seit der Bollywood-Sender ZeeOne auf Sendung gegangen ist, kommen auch indische Serienformate dazu. „Razia Sultan“ wurde 2015 produziert und machte vor allem Schlagzeilen, weil Netflix die indische Telnovela mit historischer Handlung ins USA-Programm genommen hat. Nun ist die erste Box der Serie „Razia Sultan“ mit 20 Episoden fürs Home Entertainment erschienen. (mehr …)

Teilen:

Gefällt mir:

Gefällt mir Wird geladen...
%d Bloggern gefällt das: