Rum Diary 4Während in unseren Breiten der Sommer auf sich warten lässt, ist das Wetter auf der Karibikinsel Puerto Rico eignentlich fast immer überbordend sommerlich. Endlich kommt auch die deutsche Fassung von „Rum Diary“ in die Kinos. Nachdem der Film in den USA schon seit Oktober 2011 läuft, rührt der Verleih hierzulande die Webetrommel mit dem Slogan „Fear and Loathing in Puerto Rico“. Nu je, es lässt sich wohl nicht vermeiden, auf Hunter S. Thompsons legendären Wüsten-Trip zu verweisen, wenn Superstar Johnny Depp zum zweiten Mal in das literarische alter Ego von Mister Gonzo schlüpft. Um das also gleich klarzustellen: „Rum Diary“ ist nicht „Fear and Loathing in Las Vegas“ Teil Zwei, sondern hebt sich wohltuend von Terry Gilliams Meisterwerk ab. „Rum Diary“ hat seine eigenen Stärken. (mehr …)

Teilen:

Gefällt mir:

Gefällt mir Wird geladen...
%d Bloggern gefällt das: