brutstatt

Film Musik Comic

  • Kategorien

  • Archive

In der Rückschau: „Holocaust – die Geschichte der Familie Weiss

07.01.19 (Home)

Als 1979 der amerikanische TV-Vierteiler zum ersten Mal im deutschen Fernsehen gezeigt wurde, stellte die ungewohnte, fiktiv biografische Auseinandersetzung mit dem Schicksal der Juden im Dritten Reich eine irritierende Herausforderung dar. Ist das Thema heute nur noch ferne Historie, oder immer noch gesellschaftlich von Bedeutung. Zurzeit wird die Serie wieder im TV ausgestrahlt, auf DVD […]

Weiterlesen »

Keine Kommentare »

Suffragette – Taten statt Worte: Wahlrecht für Frauen

24.06.16 (Film)

Die politische Freiheit und das Recht, seine Meinung zu äußern, scheinen uns selbstverständlich. Aber die Übergriffe der Pegida-Bewegung auf Journalisten, zeigen recht aktuell, dass es auch bei uns nicht weit her ist, mit der vermeintlichen Pressefreiheit. In anderen Ländern sieht das freilich noch weit repressiver aus, vor allem wenn der Staat die Meinungsäußerung des Einzelnen […]

Weiterlesen »

Kommentare deaktiviert für Suffragette – Taten statt Worte: Wahlrecht für Frauen

The Homesman: Das harte Leben der Pioniertage

20.04.15 (Film)

Der Western ist im Grunde ein Männerfilm, in dem Frauen nur Randerscheinungen sind. Man konnte schon 1968 in Sergio Leones „Spiel mir das Lied von Tod“ erahnen, was es für eine Frau bedeutete, wenn sie in das harte Leben der westlichen Pioniere heiratete, die den Kontinent urbar machen und sich eine neue Existenz aufbauen wollten. […]

Weiterlesen »

Kommentare deaktiviert für The Homesman: Das harte Leben der Pioniertage