Es ist im Rückblick immer wieder erstaunlich wie sehr sich Gesellschaften gegen Gleichberechtigung sträuben. Tatsächlich war es Frauen in Deutschland bis ins Jahr 1970 verboten, Fußball zu spielen. Aber wer die Zeit verschläft, der muss sich nicht wundern, wenn ihn die Ereignisse überrollen, so wie den Deutschen Fußballbund 1981, als der Verband eine Frauen-Nationalmannschaft nach Taiwan schicken sollte und dusselig aus der Wäsche guckte, weil es keine gab. John David Seidlers launige Doku „Das Wunder von Taipeh“ erzählt von den Anfängen des Frauenfußballs in (West-)Deutschland.

(mehr …)

Teilen:

Gefällt mir:

Gefällt mir Wird geladen...
%d Bloggern gefällt das: