Mit dem Mystery-Drama „Thelma“ ging der norwegische Filmmacher Joachim Trier 2018 neue Wege. Statt doku-realistischer Dramen erzählt „Thelma“ von der mysteriösen Selbstfindung einer jungen Frau. Mit nordischer Düsternis und eine gehörigen Portion psychologischer Spannung ist „Thelma“ ein formal und inhaltlich funkelnder düsterer Diamant. Der gehörte eigentlich schon zum Kinostart auf diesen Seiten besprochen…nun also die spätere Würdigung.

(mehr …)

Teilen:

Gefällt mir:

Gefällt mir Wird geladen...
%d Bloggern gefällt das: