Man lasse sich nicht täuschen, nur weil die groovy Sounds heute so gefällig klingen: Jazz war einmal rebellische, revolutionäre und gefährliche Musik. Die alten Herren in „It Must Schwing – The Blue Note Story“ haben Musikgeschichte geschrieben. An dem was heute zum großen Teil als amerikanisches Kulturerbe gilt, haben ausgerechnet zwei deutsche Immigranten erheblichen Anteil. Alfred Lion und Francis Wolff waren schon als Teenager in Deutschland Fans des amerikanischen Jazz. Unbeirrbarer Weise gründeten sie später in den USA eines der einflussreichsten Jazz Label aller Zeiten: Blue Note Records. Genau davon erzählt Eric Friedlers herausragende Musikdoku.

(mehr …)

Teilen:

Gefällt mir:

Gefällt mir Wird geladen...
%d Bloggern gefällt das: