Wenn das Licht aus ist, ist es weniger gefährlich. Aber: Jetzt sitzen wir hier und wo wir schon mal da sind, könnten wir uns auch unterhalten lassen. Im Grunde hätte die großartig eingebaute Version von Nirvanas „Smells Like Teen Spirit“ gereicht, damit ich voll auf Joe Wrights „Peter Pan“-Vorgeschichte abfahre. Aber „Pan“ hat mit seiner überbordenden Fantasie und seiner Steampunk-Attitüde so viel mehr zu bieten, dass man den Film eigentlich nur lieben kann, selbst wenn einem in 3D auch Gegenstände auf die Nase geschmissen werden. Puristen werden „Pan“ hassen, ich hatte unendlichen Spaß. (mehr …)

Teilen:

Gefällt mir:

Gefällt mir Wird geladen...
%d Bloggern gefällt das: