Miriam Makeba in Zaire 1974In dieser Woche haben Filmfans einiges an Auswahl: Im Kino gibt’s den ersten russischen 3D-Zeichentrickfilm „Space Dogs“, Sean Penn als abgehalfterten Rockstar  in „Cheyenne – This must be the Place“ und ein grandiose Portrait über Miriam Makeba „Mama Afrika“. Wer lieber von der heimischen Couch aus glotzt, sollte den Studio Ghibli Anime-Hit „Arrietty“ mal austesten oder sich an die großartigen Jugendliteraturverfilmung „Geliebtes Leben“ heranwagen. Für die Fußball-Fans kommt mit „Gegengerade“ ein kontroverser Film über Fußball-Fans in den Handel. Eine Gewähr, dass die Filme ab dem 10. November 2011 auch in eurer Nähe laufen, kann ich leider nicht geben. (mehr …)

Teilen:

Gefällt mir:

Gefällt mir Wird geladen...
%d Bloggern gefällt das: