Mahana_26A1166_1400-vorschauAls ich 1995 „Die letzte Kriegerin“ im Kino gesehen habe, hat mich das Maori-Sozialframa schlichtweg umgehauen mit seiner Wucht. Danach wurde es nicht direkt still um Regisseur Lee Tamahori, immerhin ging er nach Hollywood, aber zu solch großartiger Filmform ist Tamahori nicht wieder aufgelaufen. Nun kehrt Tamahori mit „Mahana“ zu sienen Maori-Wurzeln zurück und erzählt eine sehenswerte Familiengeschichte. (mehr …)

Teilen:

Gefällt mir:

Gefällt mir Wird geladen...
%d Bloggern gefällt das: