brutstatt

Film Musik Comic

  • Kategorien

  • Archive

Speed – Auf der Suche nach der verlorenen Zeit: Renn, wenn du kannst

04.05.18 (Doku, Tellerrand)

Bevor nun in dieser Woche Florian Opitz neuer Dokumentarfilm „System Error“ in die Kinos kommt und sich der Frage nach der Zukunft des Kapitalismus annimmt, nutze ich die Gelegenheit, Optitz letzte Kinodoku noch einmal vorzustellen. Der Grimme-Preisträger, Autor und Dokumentarfilmer Florian Opitz macht sich in „Speed – auf der Suche nach der verlorenen Zeit“ an die Untersuchung eines Phänomens, dass den modernen Menschen heutzutage überall verfolgt: Der ständige Zeitmangel. Weiterlesen »

Keine Kommentare »

Meister der Träume: Filme machen als Ausnahmezustand

02.05.18 (Doku)

Seit Jahrzehnten wird Afghanistan von der restlichen respektive westlichen Welt eigentlich konstant als humanitäres Katastrophengebiet wahrgenommen, in dem die kriegerischen Auseinandersetzungen einfach nicht aufhören und die einzige florierende Wirtschaftszweig der Drogenanbau ist. Wer hätte gedacht, ausgerechnet hier einen wahnwitzigen Filmemacher zu treffen, der die Menschen unterhalten will und weit über 100 Filme produziert hat. Die französische Journalistin Sonia Kronlund hat den „afghanischen Steven Spielberg“ eine Weile begleitet. Dabei ist die Doku „,Meister der Träume“ herausgekommen, die 2017 in Cannes eine Duftmarke setzen konnte und nun bei uns in die Kinos kommt. Ein ebenso bizarrer wie erstaunlicher Einblick in das heutige Afghanistan. Weiterlesen »

Keine Kommentare »

Kameradschaft: Solidarität und Völkerverständigung

30.04.18 (Film)

Im April hat Atlas Film mit einer Reihe von filmischen Wiederveröffentlichungen begonnen. Produktionen der Berliner Nero-Film werden in restaurierter Fassung und lobenswerter Aufmachung als Mediabook veröffentlicht. Den Auftakt machen Werke des Regisseur Georg Wilhelm Pabst. Neben dem Antikriegsfilm „Westfront 1918“ wurde auch das große Bergarbeiter-Drama „Kameradschaft“ neu aufgelegt. Der Film ist schon ein Solitär in der deutschen Kinolandschaft der frühen 1930er Jahre. Weiterlesen »

Keine Kommentare »

Secret Empire 4: Angriff der Hydra Avengers

27.04.18 (Comic, Superhelden)

In Marvels Superhelden-Event „Secret Empire“ ist die Halbzeit erzählt. Nun sollte es in „Secret Empire 4“ also richtig rund gehen und Autor Nick Spencer muss so langsam mal zusehen, dass er den Konflikt um die Hydra-Herrschaft nicht immer weiter anheizt, sondern auch tragende Storyentwicklungen aus dem Hut zaubert. Auf geht: Der Widerstand steht unter Druck, wie der geneigte Leser weiß. Weiterlesen »

Keine Kommentare »

Avengers: Infinity War – Fingerschnippen mit Titanen

25.04.18 (Comic, Film, Superhelden)

So, die Floskeln zuerst, dann können wir uns den lustigen Sachen widmen. Kaum ein Film wurde so heiß ersehnt wie der dritte „Avengers“-Film „Infinity War“ (außer: „Wonder Woman“, „Justice League“, der letzte „Star Wars“, blah). Und nachdem schon die beiden vorangegangenen „Avengers“-Abenteuer nicht eben günstig in der Herstellung waren, zählt „Infinity War“ nun zu den teuersten Filmen aller Zeiten und will seine Vorgänger auch im Einspielergebnis überholen. Die Meute an „Superwesen“ in dem Actioner ist gigantisch und „Thanos“ ein kosmischer Knilch – da wird’s wohl Abschiede geben. Hui, da kommt der Sausewind und bläst das Häuschen um! „Infinity War“ rockt das Haus und macht Spaß, weil er so finster ist. Und nun, können wir uns unterhalten. Weiterlesen »

Keine Kommentare »