brutstatt

Film Musik Comic

  • Kategorien

  • Archive

  • Flattr Unterstützung

  • Paypal Unterstützung

Archiv für die 'Literatur' Kategorie

Maggy Garrison – Band 1: Lach doch mal, Maggy!

24.04.17 (Comic, Literatur)

Auf dem Krimi-Sektor sind im Normalfall Polizisten oder Privatdetektive die Helden oder auch Antihelden. Gelegentlich und mit zunehmender Tendenz sind inzwischen auch Frauen  vorne an der Ermittlerfront dabei. Überraschender Weise schickt  nun ausgerechnet  ein Comic eine erfrischend normale Heldin ins Rennen. Das französische Kreativ-Duo Lewis Trondheim und Stéphane Oiry gehen mit der Londonerin  Maggy Garrison […]

Weiterlesen »

Kommentare deaktiviert für Maggy Garrison – Band 1: Lach doch mal, Maggy!

Mord auf Shetland – Staffel 1: Kein Baum zum Verstecken – nirgends

24.04.17 (Literatur, TV-Serien)

Kriminalgeschichten gehen nicht nur in Deutschland weg wie warme Semmeln. Egal, ob als Buch oder als Film oder als Serie, die Faszination für das Kapitalverbrechen scheint ungebrochen. Dabei steht den Stories und Fällen nur ein relativ knapp umrissener Handlungsspielraum zur Verfügung. Umso wichtiger wird es sich von der Konkurrenz abzuheben. Im Fall der nun als […]

Weiterlesen »

Kommentare deaktiviert für Mord auf Shetland – Staffel 1: Kein Baum zum Verstecken – nirgends

Sandman 12: Ewige Nächte

22.04.17 (Doku, Literatur)

Erst vor eingen Monaten legte der Panini Verlag mit „Sandman: Overtüre“ einen eigenständigen Nachklapp zu Neil Gaimans epischem Comic-Klassiker nach. Nun kommt mit „Sandman: Ewige Nächte“ ein weiterer Meilenstein des Comic-Genres erstmals auf den  deutschen Markt. Die Storys, die Autor Gaiman extra für die jeweiligen Zeichner angelegt hat, sind auch ohne jegliches Vorwissen über „Sandman“ […]

Weiterlesen »

Kommentare deaktiviert für Sandman 12: Ewige Nächte

Boris Sawinkow – Das schwarze Pferd: Rot, Weiß, Grün – für Russland

20.04.17 (Literatur)

Der russische Roman „Das schwarze Pferd“ hat genau wie sein Thema der russische Bürgerkrieg als Folge der Oktoberrevolution beinahe ein Jahrhundert auf dem Buckel.  Dennoch ist der von Alexander Nitzberg übersetzte und im Galiani Verlag Anfang März erschienen Roman eine deutsche Erstveröffentlichung. Der Autor Boris Sawinkow war eine schillernde und kämpferische  Persönlichkeit und verarbeitet in […]

Weiterlesen »

Kommentare deaktiviert für Boris Sawinkow – Das schwarze Pferd: Rot, Weiß, Grün – für Russland

Das Glück der großen Dinge: Patchwork-Dramen

10.03.17 (Film, Literatur)

Als das Familiendrama „Das Glück der Großen Dinge“ 2013 in die deutschen Kinos kam, war ich recht gespannt, weil die Macher zuvor „The Kids Are Allright“ produziert hatten. Allerdings ist der deutsche Titel „Das Glück der großen Dinge“ irgendwie überflüssig,  handelt es sich doch um die Romanverfilmung von „„What Maisie Knew“ von Henry James, der […]

Weiterlesen »

Kommentare deaktiviert für Das Glück der großen Dinge: Patchwork-Dramen

Animal Farm –Aufstand der Tiere: Manche Tiere sind gleicher

06.03.17 (Film, Literatur)

George Orwells Fabel „Die Farm der Tiere“ markiert nicht nur den ersten literarischen Erfolg des Autors, der heute zu den großen britischen Schriftstellern gehört und mit „1984“ Weltruhm erlangte, sondern ist auch eine erstaunlich politische Geschichte. Immerhin analysierte Orwell in der „Fabel“ mit den revoluzzenden Tieren auf einem Bauernhof bereits im Jahr 1945 die Entwicklung […]

Weiterlesen »

Kommentare deaktiviert für Animal Farm –Aufstand der Tiere: Manche Tiere sind gleicher

The Girl with All the Gifts: Intelligenz und Beissreflex

08.02.17 (Film, Literatur)

Es war schon immer ein Merkmal besonderer Horrorfilme, dass sie auch immer den aktuellen Zustand der Gesellschaft reflektieren. Bei vielen Genrebeiträgen merkt an im Zeitalter des Mega-Entertainments davon allerdings nicht mehr viel. Anders bei der britischen Produktion „The Girl With all The Gifts“ die am 9. Februar 2017 in die Kinos kommt. Der düstere Thriller […]

Weiterlesen »

Kommentare deaktiviert für The Girl with All the Gifts: Intelligenz und Beissreflex