brutstatt

Film Musik Comic

  • Kategorien

  • Archive

  • Flattr Unterstützung

  • Paypal Unterstützung

Wonder Woman Special 1: Wonder Woman in Gotham

09.06.17 (Comic, Superhelden)

Rund um den Kinostart des “Wonder Woman” –Films, der bei uns am 15.Juni 2017 in die Kinos kommt, laufen auch beim Panini Verlag, der hierzulande DC Comics vertreibt, die Druckpressen heiß, um etliche neue „Wonder Woman“ –Titel auf den Markt zu bringen. Unter anderem das Wonder Woman Special: „Wonder Woman in Gotham“. Eine kleine Heftausgabe, die aber durchaus mit einer originellen Geschichte zu unterhalten weiß.

Nachdem Batman die Bösewichte in Gotham nicht mehr bekämpft (Das Warum steht hier nicht zur Debatte.) haben es Joker, Pinguin und Co tatsächlich auf die Reihe bekommen, sich zu verbünden und nun versinkt die Stadt im Chaos. Ex-Batgirl Barbara Gordon, die seit sie an Rollstuhl gefesselt ist, als Wunder-Hackerin Orcacle das Verbrechen bekämpft, braucht dringend Unterstützung. Nur wen? Nachdem Oracle diverse Helden in Betracht gezogen hat, fällt ihre Wahl auf die Amazone Wonder Woman alias Diana Prince. Und die nimmt den Auftrag zur Stadtsäuerung in Gotham dankend an. Eine Überraschung für Harley Quinn, Two-Face und Konsorten.

In den USA ist „Wonder Woman in Gotham“ 2014 unter dem Title „Gothamazon“ erschienen. Die Serie „Sensational Comics“ wurde von DC zwischen 1942 und 1952 herausgegeben und hatte vornehmlich Abenteuer von Wonder Woman zu bieten. 1999 gab es unter dem Serien-Imprint ein „Justice League“ –Special und 2014 versuchte DC Comics die Serie mit einer digitalen Strategie neu zu beleben. Die digitalen ausgaben erschienen früher als die gedruckten. Aber so Recht hat das Experiment nicht funktioniert, so dass „Sensational Comics featuring Wonder Woman“ Ende 2015 wieder eingestellt wurde.

Das vorliegende Abenteuer spielt also lange vor dem DC Relaunch unter dem Motto „Rebirth“, das den Fans und Lesern die wunderbare Wonder Woman-Serie von Autor Greg Rucka beschert, von der bislang der erste Sammelband „Die Lügen“ erschienen ist und mit deutlich mehr Fokus auf die Handlung des neuen „Wonder Woman“ –Films, der in sich abgeschlossene Sammelband „Wonder Woman – Das erste Jahr“.

Autorin Gail Simone hat schon diverse „Wonder Woman“-Abenteuer erdacht und für diese knackige Spezialausgabe schickt sie ihre Heldin mal mit ungewöhnlichen Gegnern in den Ring. Das ist sehr unterhaltsam und macht auch die stilistischen Unterschiede in der Verbrechensbekämpfung zwischen Batman und Wonder Woman klar. Illustriert wird das Ganze mit viel Action und flottem Paneling von Ethan Van Sciver. Da hätte man sich fast gewünscht, dass die story nicht ganz so knapp ausgefallen wäre. Als kleines Extra gibt es noch eine sieben-seitige Leseprobe aus „Wonder Woman: Das erste Jahr“.

Das Wonder Woman Special #1 ist ein knackiges in sich abgeschlossenes Superhelden-Abenteuer, das man auch ohne jegliches Vorwissen genießen kann, das als alternative „What if“-Story funkioniert und das neuen Lesern einen überraschenden Einblick in die Welt der DC Superhelden-Comics ermöglicht.

Book Rating: ★★★★★★★★☆☆ 

Wonder Woman Special 1: Wonder Woman in Gotham
OT: Sensation Comics featuring Wonder Woman (2014) 1
Autorin: Gail Simone
Zeichner: Ethan Van Sciver
Farben: Brian Miller von Hifi
Übersetzung: Ralph Kruhm
Verlag: Panini Comics,Heft, 36 Seiten
VÖ: 06.06.2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.